Über mich

rabenschlau

rabenschlau

Seit 2005 haben wir in Basel/Allschwil einen Familiengarten, den vor allem ich hege und pflege. Ich pflanze hauptsächlich Gemüse und Obst an, aber es gibt auch einige Pflanzen “nur für schön” und eine winzige Rasenfläche. Als völlig unerfahrender Gärtner habe ich anfangs versucht, mich mit den einschlägigen Büchern schlau zu machen, und natürlich habe ich vieles falsch angepackt. Mit der Zeit habe ich einiges gelernt und gleich wieder vergessen und noch einmal gelernt bzw. lernen müssen.

Davon – und von allem möglichen, was damit zusammenhängt, wie Essen, Kochen, Bücher, Ernährung, Gesundheit, Tiere usw. – möchte ich hier erzählen. Und natürlich über meinen Tellerrand hinausblicken und Dinge kommentieren, die mir zu diesen Themen aufgefallen sind.

Weshalb denn «rRabengarten»? Ich mag Rabenvögel. Ich beobachte alle Vögel gerne, aber vor allem die Rabenvögel. Für mich sind sie die faszinierendste Vogelgruppe, die es gibt. Als hochentwickelte Singvögel zeigen sie erstaunliche Verhaltensweisen. Sie sind intelligent, neugierig – und eben schlau. Damit die vielen Meldungen in der Presse – gedruckt oder online – über Rabenvögel nicht irgendwo verloren gehen, möchte ich sie in einem eigenen Blog sammeln und “aufbewahren”: www.rabenschlau.ch.

Alle Beiträge und Fotos – sofern nicht anders vermerkt – © rabenschlau.